Klimaneutrales Unternehmen seit März 2022

Zertifizierte Nachhaltigkeit unterstreicht das gesamtheitliche Firmenkonzept.

Seit Gründung der Labexchange – Die Laborgerätebörse GmbH im Jahr 1989 ist der Kern des Unternehmenskonzepts eine nachhaltige und langfristige Verwendung von Laborgeräten. Die fachmännische Reparatur ermöglicht unseren Kunden den Einsatz der Geräte für viele weitere Jahre. Seit März dieses Jahres wird der Aspekt der Nachhaltigkeit noch weiter verstärkt: Die Zertifizierung als klimaneutrales Unternehmen ist erfolgt.

Nach ausführlicher Recherche und Prüfung des CO2-Verbrauches durch die Firma Fokus Zukunft in allen relevanten Unternehmensbereichen konnte eine Treibhausgas-Emission von 307 Tonnen festgestellt werden. „Der konkrete CO2-Verbrauch ist uns erst durch die genaue Analyse unserer Tätigkeit so richtig bewusstgeworden. Gebrauchte Laborgeräte zu reparieren und wieder in den Kreislauf der Wirtschaft zurückzuführen ist schon immer unser Beitrag zur Nachhaltigkeit gewesen. Wir freuen uns sehr, dass wir jetzt durch den Erwerb von Klimaschutzzertifikaten offiziell als klimaneutrales Unternehmen klassifiziert sind.“ so Dr. Wolfgang Kuster, Geschäftsführer der Labexchange – Die Laborgerätebörse GmbH.

Durch den Erwerb von 307 hochwertigen Klimaschutzzertifikaten geht Labexchange einen weiteren Schritt in Richtung verantwortungsbewusstes Handeln und engagiert sich so für nachfolgende Generationen. Durch die erworbenen Zertifikate unterstützt Labexchange ein Wasserkraftwerk in der Türkei und ein Biomasseprojekt in Vietnam. Dabei spielen für den Geschäftsführer Dr. Wolfgang Kuster auch die heimischen Wälder eine zentrale Rolle. So ist bereits jetzt schon geplant, dass beim diesjährigen Sommerfest die Labexchange Mitarbeiter Bäume pflanzen, um auch in der eigenen Region einen weiteren Beitrag zur Nachhaltigkeit zu leisten und um das Unternehmen klimapositiv zu machen.

Zukünftig will Herr Dr. Kuster zusammen mit allen Mitarbeitern weitere Einsparmöglichkeiten finden, um den CO2-Fußabdruck zu reduzieren. Erste Schritte wie Jobrad zur Reduzierung der Benzinverbräuche der Mitarbeiter und Umstellung auf 100% Recyclingpapier mit EU Ecolabel sind schon gemacht. Mitte des Jahres erfolgt dann noch die Einführung eines Umweltmanagementsystems nach ISO 14001.

Klimazertifikate

part-of-labexchange-group